Irene und Friedrich Rehrnbeck

Beide entstammen einem typisch wienerischen Völkergemisch und verwirklichten ihre Talente ursprünglich im künstlerischen Bereich. Theater, Tanz, Gesang und Musik prägten ihren beruflichen Werdegang. Gleichzeitig war eine medizinische Ausbildung Teil ihres Lebens.

So ist es nicht weiter verwunderlich, daß sich Ihre Wege kreuzten. Was als künstlerische Zusammenarbeit begann, wurde zu einer wunderbaren Liebe. Und was lag näher, als daraus gemeinsames Leben und Arbeiten zu machen. Beide fanden darin die ideale Ergänzung und Potenzierung ihrer Möglichkeiten. All diese Qualitäten finden sich in ihrer heutigen Tätigkeit als Heilpraktiker, Dozent, Autor und Seminarleiter wieder.

In der gemeinsamen Praxis in Immenstadt bieten Sie eine Vielzahl von Therapiemöglichkeiten an. Darüber hinaus haben Sie sich der Wiedererinnerung an die ursprünglichen, traditionellen, europäischen Heilweisen verschrieben. Sie schöpfen aus dem mythologischen Erfahrungsschatz der alten Kulturen und sehen sich selbst als Teil der Natur und Ihrer Wesenheiten. Durch Selbsterfahrung und hoher Experimentierfreudigkeit gepaart mit Wissen und Lust am (Er)Leben wurden ihnen neue Wege zu altem Bewußtsein geöffnet. Entlang dieser Wege vermitteln sie in Vorträgen und Seminaren Werkzeuge und Zugänge zum inneren Heiler.